Kletterhallen im Allgäu

Im Allgäu kann man nach Herzenslust klettern und bouldern – egal bei welchem Wetter. In den Kletterhallen im Allgäu ist das ganze Jahr über Kletterspaß und vertikales Abenteuer geboten. Das vielfältige Kletterangebot richtet sich nicht nur an ambitionierte Kletterer, sondern auch an Einsteiger, Familien mit Kindern und Freizeitkletterer. Jeder findet hier für sein Kletterkönnen die passende Route. Mehr lesen

Alle Kletterhallen

Großer Indoor-Kletterspaß für Groß und Klein

Im Allgäu kann man nach Herzenslust klettern und bouldern – egal bei welchem Wetter. In den Kletterhallen im Allgäu ist das ganze Jahr über Kletterspaß und vertikales Abenteuer geboten. Das vielfältige Kletterangebot richtet sich nicht nur an ambitionierte Kletterer, sondern auch an Einsteiger, Familien mit Kindern und Freizeitkletterer. Jeder findet hier für sein Kletterkönnen die passende Route.

Für jeden Kletterer die passende Route

Im Allgäu gibt es zahlreiche Kletterhallen. Die größte und modernste steht in Kempten: Im DAV Kletterzentrum swoboda alpin können sich Kletterfreunde auf insgesamt 3400 Quadratmetern Kletter- und Boulderfläche in luftiger Höhe richtig austoben. Für Kinder und Anfänger gibt es einen eigenen Schulungsbereich mit einfachen Routen. Unter der Anleitung von DAV-Trainern kann man sich hier gefahrlos in luftige Höhe wagen.  

Bouldern In- und Outdoor

Wer lieber ohne Seil unterwegs ist und gerne schwierige Kletterzüge austüftelt, der kommt beim Bouldern auf seine Kosten. In allen Kletterhallen im Allgäu gibt es extra Boulderbereiche für jede Altersklasse und jedes Können. In einigen Hallen, z.B. in Dietmannsried und Kempten, stehen den Kletterern auch im Außenbereich Kletter- und Boulderflächen zur Verfügung.