Fellhornbahn Oberstdorf

Bergbahnen im Allgäu

Im Sommer bringen moderne Bergbahnen den Wanderer bequem und sicher auf die Gipfel der Allgäuer Berge. In der Höhe warten grandiose Aussichten ins Tal und über die Berge. Berghütten und Gipfelrestaurants bieten genussvolle Momente und laden zum Einkehren oder Sonnenbaden ein. Und zahlreiche Höhenwanderwege starten von oben. Im Winter bringen die zahlreichen Bergbahnen, ausgestattet mit Sitzheizungen und Wetterschutzhauben, die Skifahrer warm und komfortabel in die Allgäuer Skigebiete. Mehr lesen

Alle Bergbahnen

Die höchste Bergbahn im Allgäu

Mit einer Höhe von 2200 Metern ist die Nebelhornbahn die höchste Bergbahn im Allgäu. Oben angekommen, eröffnet sich einem ein atemberaubendes Bergpanorama über 400 Gipfel. Die Station Seealpe oder die Bergstation können als Ausgangspunkt für ausgiebige Erkundungstouren genutzt werden. Es erwarten einen dort einzigartige Ausblicke und echte Naturerlebnisse.

 Wann öffnen die Bergbahnen im Allgäu?

Die Bergbahnen im Allgäu haben unterschiedliche Öffnungszeiten. Es gibt Bergbahnen, die ganzjährig geöffnet sind und solche, die nur im Sommer in Betrieb sind. Im Sommerbetrieb haben die meisten Bahnen von Mai oder Juni bis Anfang oder Mitte November geöffnet. Auf den Webseiten der jeweiligen Bergbahnen findet ihr genauere Informationen zu den jeweiligen Öffnungszeiten.

 Welche Bergbahnen im Allgäu sind besonders für Familien mit Kindern geeignet?

Neben all den Wanderungen für Familien bietet auch die Fahrt mit den Bergbahnen und die belohnende Aussicht ein echtes Abenteuer für Groß und Klein. Für Familien besonders geeignet und zu empfehlen ist die Hündle Erlebnisbahn bei Oberstaufen. Mit der 8er Gondelbahn gelangt man schnell und bequem auf den Hündle-Erlebnisberg - ein echtes Freizeitparadies für Familien. Hier gibt es einen abenteuerreichen Erlebniswanderweg mit 22 Mitmach- und Info-Stationen für die ganze Familie. Später kann man mit der Hündel-Sommerrodelbahn durch 16 Kurven und über 2 Jumps den Berg hinunter fahren. An der Talstsation warten für Kinder ein Kleintiergehege, eine Minigolfanlage, ein Spielplatz und ein Bungee-Trampolin. Hier kommt wirklich jeder auf seine Kosten.

Aber auch die Alpsee Bergwelt eignet sich perfekt für Familien, die auf der Suche nach Spaß und Action sind. Nach der Fahrt mit der Sesselbahn auf den Gipfel können sich die Kleinen im Klettergarten Bärenfalle austoben und anschließend kann man mit der Sommerrodelbahn wieder ins Tal sausen.

Der Familienberg Söllereck bietet spannende Themen- und Erlebniswege durch Tier- und Pflanzenwelt, die actionreiche Ganzjahresrodelbahn Allgäu Coaster und vieles mehr für Groß und Klein.

Deutsch-österreichisches Zweiländergebiet

Mit den Oberstdorf Kleinwalsertal Bergbahnen gelangt man in das deutsch-österreichische Zweiländergebiet Fellhorn/Kanzelwand, auf das Nebelhorn, Walmendingerhorn, den Familienberg Söllereck oder den Hohen Ifen. Dort erwarten im Sommer die Wanderer und Familie mit Kindern einzigartige Bergerlebnisse, aussichtsreiche Wandertouren sowie abwechslungsreiche Klettertouren. Im Winter warten auf die Skifahrer top-präparierte Skigebiete