Breitachklamm Oberstdorf _Scheidegger Wasserfälle

Klammen und Wasserfälle im Allgäu

Klammen, Tobel, Schluchten, rauschende Wasserfälle und reißende Bäche – im Allgäu gibt es viel davon. Die Pöllatschlucht unterhalb von Schloss Neuschwanstein oder die Breitachklamm bei Oberstdorf sind im Sommer wie Winter beliebte Ausflugsziele für die ganze Familie. Was es nur im Allgäu gibt, ist das bei Einheimischen beliebte Gumpenbaden, das Schwimmen im Becken eines Wasserfalls. An heißen Sommertagen bieten sie eine Abkühlung und großen Plantschspaß für die ganze Familie. Mehr lesen

Alle Klammen & Wasserfälle

Beeindruckende Klammen und Wasserfälle im Allgäu

Klammen, Tobel, Schluchten, rauschende Wasserfälle und reißende Bäche – im Allgäu gibt es viel davon. Die Pöllatschlucht unterhalb von Schloss Neuschwanstein oder die Breitachklamm bei Oberstdorf sind im Sommer wie Winter beliebte Ausflugsziele für die ganze Familie. Was es nur im Allgäu gibt, ist das bei Einheimischen beliebte Gumpenbaden, das Schwimmen im Becken eines Wasserfalls. An heißen Sommertagen bieten sie eine Abkühlung und großen Plantschspaß für die ganze Familie.

Magische Orte und jede Menge Wasserfälle

Die Urgewalt des Wassers und die Schönheit der von der Natur geschaffenen Schluchten und Klammen zieht große und kleine Besucher gleichermaßen in ihren Bann. Seit Jahrtausenden suchen sich die Flüsse durch die Felsen ihren Weg und hinterlassen dabei beeindruckende Kunstwerke. Die zahlreichen Schluchten, Klammen und Tobel im Allgäu können auf gut ausgebauten und gesicherten Wegen entdeckt werden. Die vielen Wasserfälle im Allgäu, wie die Hinanger, Scheidegger oder Buchenegger Wasserfälle sowie der kleinere Geratser Wasserfall bei Rettenberg, sind verträumte Orte für Naturliebhaber und laden zum Entdecken ein. 

Besondere Naturschauspiele

Die bekanntesten Schluchten im Allgäu sind die Breitachklamm bei Oberstdorf, die Pöllatschlucht bei Schwangau, die Starzlachklamm bei Sonthofen und der Eistobel bei Maierhöfen. Die Breitachklamm ist die tiefste Felsenschlucht Mitteleuropas und gehört zu den beliebtesten Freizeitattraktionen im Allgäu. Seit über 10.000 Jahren gräbt sich hier die Breitach ihren Weg durch die Schlucht. Sie ist ganzjährig zugänglich und bietet vor allem im Winter ein ganz besonderes Naturschauspiel. Dann verwandelt sie sich in eine zauberhafte Märchenlandschaft aus Eis und Schnee, glitzernden Eiszapfen, mächtigen Eisvorhängen und erstarrten Wasserfällen. Sogar des nachts werden Fackelwanderungen an bestimmten Tagen angeboten.

Eine Wanderung durch die wilde Pöllatschlucht ist ebenso einen Besuch wert. Die Wege führen entlang tosender und gurgelnder Wasserfälle und mit Moos bedeckter Felswände hinauf zum weltberühmten Schloss Neuschwanstein.

Spektakuläre Blicke von Stegen auf Wasserstrudel und herabstürzende Wasserfälle bietet die Starzlachklamm, die auch für Familien mit Kindern gut begehbar ist.

Freizeittipps nach Rubriken